Di 24.10.17, 6. Etappe: Ziegenhain – Stadtallendorf (22 km)

Unterwegs auf dem 2. Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit

Der Plan

  • Vom Quartier aus gelangen wir abermals zu der am Weg liegenden Schlosskirche und werden dort mit einem Reisesegen verabschiedet. Über die südliche Wallgrabenbrücke verlassen wir die ehemalige Wasserfestung, überqueren die Schwalm und wenden uns Treysa zu, dass auf dem Katechismuspfad das Glaubensbekenntnis repräsentiert.

    Über Momberg gelangen wir nach Speckswinkel. Von dort informieren wir die in Stadtallendorf wartenden Tagespilger, die uns daraufhin entgegen gehen. Zwischen dem Windpark Erksdorf und der kath. St. Katharina-Kirche treffen wir auf diese Tagespilger, die uns dann bis zur “Stadtkirche zu Stadtallendorf” begleiten, unserem Quartier für diese Nacht. Am Abend berichtet der Geschichtsverein über Stadtallendorf. (22 km)

Live vom Weg

Wegpunkte

  1. ev. Gemeindezentrum Ziegenhain
  2. Schlosskirche und Katechismus-Pfad: Glaubensbekenntnis
  3. Treysa und Katechismuspfad: Abendmahl
  4. Momberg und die Pfarrkirche St. Johannes
  5. Speckswinkel und Kirche
  6. Windpark Speckswinkel/Erksdorf
  7. St. Katharina, Stadtallendorf
  8. Stadtkirche zu Stadtallendorf
  9. ev. Pfarramt Stadtallendorf

Weitere Links

Udostępnij