So 22.10.17, 4. Etappe: Spangenberg – Homberg (Efze) (25 km)

Unterwegs auf dem 2. Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit

Der Plan

  • Wir verlassen den Himmelsfels, um im Hospital gemeinsam einen Gottesdienst zu feiern. Im Anschluss pilgern wir westwärts über Mörshausen, Adelshausen nach Malsfeld, wo wir die Fulda überqueren. Weiter geht es bis Dickershausen mit der Rhünda-Quelle. Kurz vor Homberg passieren wir das große Loch der Basaltwerke. Je nach Zeitfortschritt besuchen wir noch die Stadtkirche St. Marien oder gehen gleich weiter zum ev. Gemeindehaus, wo Suppe und Brot auf uns warten. (25 km)


Live vom Weg

 

Klimapilger vor der Stadtkirche Spangenberg
Klimapilger vor der Stadtkirche Spangenberg
Marktplatz Homberg (Efze)
Marktplatz Homberg (Efze)

 

Wegpunkte

  1. Werner Pfetzing Stiftung-Himmelsfels
  2. Hospital und Kirche St. Elisabeth
  3. Mörshausen mit Kirche
  4. Pfieffetalbrücke
  5. Adelshausen
  6. Malsfeld mit Kirche
  7. Dagobertshausen mit Kirche
  8. Sipperhausen mit Kirche
  9. Dickershausen und Rhünda-Quelle
  10. Homberger Basaltwerke
  11. Stadtkirche St. Marien, Homberg
  12. ev. Gemeindehaus, Homberg

Weitere Links

Udostępnij